Navigation

Zeitregime

AufwärtsZurückWeiter

Jedes Unternehmen arbeitet nach Zeitregimes. Bestes Beispiel ist das Schichtsystem. So kann es Früh-, Normal-, Spät- oder Nachtschichten geben. HAPAK-pro ist in der Lage, gleichfalls sogenannte Zeitregimes zu verwalten.

Diese Zeitregimes werden hauptsächlich in der Lohnstundenerfassung benötigt, weil die Tätigkeit der Mitarbeiter als Stundenbuchung einem Zeitregime zugeordnet wird.

Abbildung 10: Zeitregime

Wollen Sie mit Zeitregimes arbeiten oder nutzen Sie das Modul Lohnstundenerfassung, dann legen Sie hier Ihr Arbeitszeitregime an.

Die Schaltflächen Neu, Ändern und Löschen stehen Ihnen dazu zur Verfügung. Geben Sie die Arbeitszeit ein und legen Sie ggfs. die Pausen fest. Sichern Sie Ihre Eingaben.