Navigation

Die Menüleiste

AufwärtsZurückWeiter

Die Menüleiste besteht aus 5 Schaltflächen:

Abbildung 2: Menüleiste

Klicken Sie auf die 1. Schaltfläche.

Abbildung 3: Neues Aufmaß

Es erscheinen zwei weitere Menüeinträge. Über den Eintrag Neues leeres Aufmaß können Sie nach Auswahl eines Kunden ein leeres Aufmaß zum manuellen Erfassen von Positionen erstellen. Sie können aber auch dann Positionen aus vorhandenen Dokumenten

übernehmen.

Über den Eintrag übernehmen aus Dokument öffnet sich ein weiteres Menü, in dem Sie direkt auf vorhandene Angebote und/oder Auftragsbestätigungen zugreifen können. Außerdem besteht hier die Möglichkeit, ein neues Aufmaß aus einem vorhandenen früher

erstellten Aufmaß zu erstellen.

Abbildung 4: Übernehmen aus Dokument

Um ein vorhandenes Aufmaß zu öffnen, klicken Sie auf die folgende Schaltfläche:

Abbildung 5: Aufmaß öffnen

Daraufhin öffnet sich der Dialog zur Auswahl eines Aufmaßes aus allen vorhandenen erstellten Aufmaßen. Über die Auswahl oder Kundensuche können Sie gezielt nach Aufmaßen suchen und es dann mit einem Doppelklick öffnen.

Mit der Schaltfläche Optionen haben Sie die Möglichkeit, erforderliche Optionen für das Programm einzustellen.

Abbildung 6: Optionen einstellen

Über die Schaltfläche Hilfe rufen Sie diese Hilfe auf. Die Hilfe kann auch windowstypisch mit der Funktionstaste F1

Abbildung 7: Programm-Hilfe

Ein Klick auf die Schaltfläche Beenden schließt das Modul externes Aufmaß und Sie kehren zum Hauptmenü von HAPAK-pro zurück.

Abbildung 8: Programm beenden

Optionen

Stellen Sie als erstes die Haupt-Option hier ein! Klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen.

Folgende Auswahl erscheint:

Abbildung 9: Haupt-Optionen

Die Erläuterungen im Auswahlfenster sagen Ihnen, was bei der jeweiligen Position dargestellt werden soll. Bitte nutzen Sie hier die zweite Option, da Sie anfangs ja ggfs. noch keine Dokumente haben, auch noch keine Abrechnung vornehmen wollen, sondern einfach

nur ein Aufmaß erfassen werden.

Diese Optionen regeln nur die Darstellung. Dies bedeutet für Sie, dass Sie ständig auch die Option umschalten können, sobald Sie mehrere Dokumente im Aufmaß erstellt haben bzw. mit der Abrechnung beginnen oder diese fortsetzen wollen.

Die zweite Option ist übersichtlicher und dementsprechend effektiver bei der Erfassung von Positionen und deren Aufmaßketten.

Den Unterschied können Sie ausprobieren oder im nächsten Abschnitt bei Erstellen eines neuen leeren Aufmaßes nachschauen.

Das RaumAufmaß ist ein Spaltenaufmaß, mit dem Sie Ihre Aufmaße nach Länge, Höhe, Tiefe und/oder mit Formeln erfassen können.

Sie werden in die Lage versetzt, Bauabschnitte (Wohnung, Zimmer…) und Bauteile (Wand, Decke, Fußboden,…) zu erfassen und diese Aufmaße als Vorlage für ähnliche Aufmaße zu verwenden.

Es können zu den Aufmaßen Positionen zugeordnet werden oder zu den Positionen die entsprechenden Aufmaße der Bauteile. Um Näheres zu dem Raumaufmaß zu erfahren, schauen Sie im Kapitel Raumaufmaß weiter unten nach.