Navigation

Kontostand prüfen

AufwärtsZurückWeiter

Mit HAPAK-Pro (ab Version 7.02 vom 07.11.2007) ist es nun möglich, den Kontostand mit dem des Kontoauszuges der Bank auch rückwirkend zu überprüfen.

Die besondere Wichtigkeit dieser Funktion wird deutlich, wenn man die Daten der HAPAK-Geldmodule per DATEV-Schnittstelle an das Steuerbüro übergeben möchte.

Diese Übergabe sollte erst erfolgen, wenn „die Bank stimmt“. Sprich: Der Kontostand des Kontoauszuges Ihres Bankkontos soll mit dem Kontostand aller Buchungen übereinstimmen.

Ist dies nicht der Fall, sucht das Steuerbüro den/die Fehler, was zu teilweise erheblichen Mehrkosten führen kann.

Um hier Gewissheit zu haben bzw. ein Werkzeug zur eigenen schnellen Fehlersuche zur Verfügung zu haben, wurde die Funktion Kontostand berechnen erweitert, mit dem Sie in der Lage sind, den Kontostand zu einem beliebig zurückliegenden Stichtag zu kontrollieren.

Alle Buchungen nach diesem Stichtag werden in die Kontostandsberechnung nicht mit aufgenommen.

Die Überprüfung kann erfolgen:

  • zum aktuellen Datum
  • zu einem zurückliegenden Stichtag
  • Voraussetzung für die Richtigkeit des Kontostandes in HAPAK ist logischerweise, dass alle Buchungen in HAPAK auch getätigt werden. Buchungen können in HAPAK getätigt werden in:

  • Rechnungsbuch/Mahnwesen
  • Rechnungseingang
  • Rechnungsausgang
  • Finanz
  • Zahlungseingänge
  • Zahlungsausgänge
  • Freie Zahlungen
  • Laufende Geschäftsvorfälle
  • Um den Kontostand zu prüfen, kann man unter Hauptmenü – Weitere Stammdaten – Bankverbindungen einen Anfangsstand setzen.

    Folgender Dialog erscheint:

    Klicken Sie auf den Reiter Kontostand:

  • Wählen Sie die Bank aus.
  • Klicken Sie auf Ändern.
  • Geben Sie ein Datum ein, ab dem Sie berechnen wollen.
  • Geben Sie den Anfangsstand ein.
  • Das sieht dann etwa so aus:

    HAPAK berechnet daraufhin den Kontostand zum aktuellen Datum 00:00Uhr mit dem Hinweis, dass alle Buchungen gemacht werden sollten.

    Die Kontostandsberechnung zeigt dann Folgendes:

    Mit der kleinen Schaltfläche rechts neben der Schaltfläche Kontostand berechnen, können Sie den Kontostand rückwirkend zu einem beliebigen Stichtag berechnen lassen, um diesen mit dem Kontoauszug der Bank vergleichen zu können. So ist die Fehlersuche einfach, schnell und effizient. Klicken Sie auf die kleine Schaltfläche, erscheint folgender Dialog:

    Geben Sie hier das Datum des Stichtages ein und klicken Sie anschliessend auf die erscheinende Schaltfläche berechnen.

    HAPAK berechnet Ihnen nun den Kontostand zum zurückliegenden Stichtag.

    Bemerkung:

    Die Berechnung des Kontostandes unter dem Menü Bankverbindungen finden Sie auch in Finanz unter Weiteres.

    Beachten Sie:

    Die Eingabe des Kontostandes ist immer der Stand um 00:00Uhr des von Ihnen eingegebenen Stichtages. Das bedeutet, dass alle Buchungen, die am Stihtag erfolgten, berücksichtigt werden.

    Beispiel:

    Sie wollen den Kontostand ab 01.11.2007 in HAPAK führen.

    Sie geben also das Anfangsdatum ein: 01.11.2007.

    Sie schauen in Ihr Banking-Programm oder auf den ausgedruckten Kontoauszug und lesen dort den Endsaldo Ihres Kontostandes vom 31.10.2007 ab.

    Diesen Saldo tragen Sie als Anfangsstand in HAPAK ein.