Navigation

Erfassen eines Bautagebuches

AufwärtsZurückWeiter

Zum Erfassen von Positionen eines Bautagebuches klicken Sie auf die Schaltfläche Erfassung/Abrechnung.

Daraufhin öffnet sich ein Dialog zur Auswahl einer Baustelle (eines Projektes), das Sie vorher schon in der Projektverwaltung angelegt haben.

Abbildung 5: Auswahl einer Baustelle/Projekt

Wählen Sie die entsprechende Baustelle (das Projekt) aus und übernehmen es mit der Schaltfläche OK oder mit einem Doppelklick. Existiert noch kein Bautagebuch/eine Regiestundenerfassung, so wird ein neues Bautagebuch angelegt.

Haben Sie für das Projekt/die Baustelle schon ein Bautagebuch angelegt, so wird dieses geöffnet:

Abbildung 6: Bautagebuch erstellt

Sie erkennen, dass für das ausgewählte Projekt ein Bautagebuch angelegt worden ist. Nun können Sie Positionen erfassen und diese einem Titel zuordnen. Sie erkennen dass oben in der Leiste mit den kleinen Schaltflächen nur einige Schaltflächen aktiv sind.

Kicken Sie auf die Schaltfläche ganz links Datum/Titel einfügen.

Folgender Dialog erscheint:

Abbildung 7: Datum / Titel einfügen

Für die Arbeiten, die Sie mittels Regiestunden geleistet haben, geben Sie das Datum vor, an welchem Sie tatsächlich gearbeitet haben. Das kann also auch ein Datum in der Vergangenheit sein. Das Datum können Sie am leichtesten über die Kalenderfunktion rechts neben dem Datum ändern.

Bei Titelüberschrift können Sie mit Hilfe des kleinen schwarzen Dreieckssymbols die Listbox aufklappen und die Option auswählen 1. neuer Titel.

Nun werden Sie aufgefordert, einen Titel einzugeben:

Abbildung 8: Titel angelegt

Sie würden jetzt unter dem Datum, das Sie vergeben haben, einen Titel mit Material- und/oder Leistungspositionen und/oder Lohnstunden erfassen. Außerdem können Sie manuelle Positionen erfassen sowie die Studnen von hier aus auch in der Stundenerfassung

buchen (Lohnbuchung einfügen).

Sie müssen keinen Titel eingeben, dann buchen Sie nur die Positionen zu einem Datum und unterteilen nicht nochmals in Titel.

Außerdem: Je nachdem, was Sie unter Optionen aktiviert haben, können Sie hier einzeilige oder mehrzeilige Titel eingeben.

Um Material- und/oder Leistungspositionen und/oder Lohnpositionen zu erfassen, klicken Sie auf die entsprechenden Schaltflächen.

Die Stammdaten der jeweiligen Bereiche öffnen sich und Sie können Ihre Positionen auswählen. Bei der Erfassung der Lohnbuchungen öffnet sich die Lohnstundenerfassung.

Abbildung 9: Leistungs-Positionen eingefügt

Sie erkennen, dass unter dem Projekt eine Rechnungszeile (noch nicht abgerechnet) und unter dem Datum ein Titel und unter dem Titel Positionen eingefügt wurden. Sie haben nun weitere Möglichkeiten:

Sie können:

  • weitere Positionen eingeben (rechte Maustaste)
  • durch Doppelklick auf das Datum Notizen und Termine eingeben
  • durch Doppelklick auf eine Position deren Eigenschaften ändern
  • durch Doppelklick auf eine Position deren Aufmaß ändern
  • durch "Anfassen und Ziehen" die Reihenfolge der Positionen ändern (blaue Einfügelinie beachten)
  • weitere Titel oder Datums eingeben.
  • Positionen löschen
  • durch Doppelklick Titel ändern
  • Positionen abrechnen
  • Um einen neuen Titel oder ein neues Abrechnungsdatum zu erfassen, müssen Sie auf dem Projekt (blau markiert) oder in der gleichen "Ebene" wie das vorangegangene Datum oder der vorangegangene Titel stehen.

    Durch rechten Mausklick auf eine Position können Sie über das erscheinende Menü über den entsprechenden Eintrag (Papierkorb) einzelne Positionen wieder löschen. Ebenso reicht es, die markierte Position mit Hilfe der ENTF-Taste zu löschen. Das Beantworten einer Sicherheitsfrage mit JA, löscht diese Position.

    Titel können nur gelöscht werden, wenn alle zum Titel gehörenden Positionen gelöscht wurden. Ist die letzte noch vorhandene Position eines Titels gelöscht worden, wird der Titel automatisch gelöscht.

    Praxisnah kann es durchaus sinnvoll sein, Positionen von einem Datum auf eine anderes oder zwischen Titel zu verschieben. Dazu fassen Sie die markierte Position mit der Maus an und bei gedrückter linker Maustaste ziehen Sie die Position an die Stelle, an der sie

    letztlich erscheinen soll.

    Achten Sie dabei darauf, dass bei der jeweils nächsten möglichen Einfügestelle die bekannte blaue Einfügelinie erscheint. Haben Sie die gewünschte Position erreicht, lassen Sie einfach die linke Maustaste wieder los. Mit dieser Art können Sie auch die Reihenfolge von Positionen innerhalb eines Titels verändern.